Übersicht aller bisherigen Preisträger


Hier können Sie chronologisch aufgelistet jeweils die drei besten Teams der vergangenen Jahre ansehen.

Teilnehmer v.l.n.r.: Dr. Peter Quick (Promega GmbH), Dr. Ulrich Scheller (Jury), Hans Jürgen Kugler (Gewinner), Dr. Ute Wölfle (Gewinnerin), Dr. Christian Jung (Gewinner), Dr. Norbert Lossau (Jury), Christian Walczuch (Promega GmbH)
Platz 1: „Die Qual des Wals“; Dr. Christian Jung, Wissenschaftsjournalist; Anja Gallus, Deutsches Meeresmuseum Stralsund; Prof. Dr. Ursula Siebert, Tierärztliche Hochschule Hannover
„Volkszählung unter Tage“; Hans Jürgen Kugler, freier Journalist; Dr. Otto Ehrmann, Büro für Bodenmikromorphologie und -biologie in Creglingen
„Invasion per Autostop“; Katharina Meyer, Badische Zeitung; Artur Jöst, Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage
Platz 1: „Warum weniger mehr ist”; Ulrike Viegener, freie Wissenschaftsjournalistin; Prof Dr. Rudolf Wiesner, unter anderem Projektleiter im Exzellenzcluster CECAD der Universität Köln
Platz 2: Artikelserie „Eine für alle”; Sebastian Pantel, Regionalreporter beim Südkurier; Dr. Christoph Kleineidam, Stellvertretender Leiter für Neurobiologie und Zoologie an der Universität Konstanz
Platz 3: „Vom Schwärmen der Bienen”; Kristina Vonend; Prof. Dr. Jürgen Tautz, Universität Würzburg
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Die Preisträger aus 2017


Platz 1 Platz 2 Platz 3

„Das Icarus-Projekt“, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Dr. Christian Jung, Wissenschaftsjournalist und sein wissenschaftlicher Partner Prof. Dr. Martin Wikelski vom Max-Planck-Institut für Ornithologie

Ein zweiter Platz wurde in diesem Jahr nicht vergeben.

„Bitter hilft beim Denken“, Badische Zeitung, Hans-Jürgen Kugler, Autor und seine wissenschaftliche Teampartnerin Dr. Ute Wölfle vom Forschungszentrum skinitial, Klinik für Dermatologie und Venerologie in Freiburg